Die CDU Gernsbach gratuliert dem langjährigen Vorsitzenden der

CDU Gernsbach

Dank für großes Engagement in der Gernsbacher CDU und darüber hinaus. Aus Anlass seines 80. Geburtstages bekam Hubert Heppeler Glückwünsche von CDU-Landtagsmitglied Sylvia Felder und CDU-Stadtverbandsvorsitzendem Dirk Preis (rechts). Auch Bürgermeister-Stellvertreter Friedebert Keck (2.v.rechts) würdigte die kommunalpolitischen Verdienste des Jubilars.

Schulpolitik als „roter Faden“ /

Hubert Heppeler, langjähriger Vorsitzender der CDU Gernsbach und viele Jahre Mitglied im Gemeinderat der Stadt Gernsbach konnte seinen 80. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass dankte der amtierende Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Gernsbach, Dirk Preis, seinem verdienten Vorgänger. „Hubert Heppeler war über viele Jahre hinweg eine zentrale Säule der Gernsbacher Christdemokraten. Die „Schulstadt Gernsbach“, mit der Ausstattung und Lage der vielen Gernsbacher Schulen ist bis heute (Heppeler ist aktuell Beisitzer im Vorstand des CDU-Stadtverbandes) sein politisches Kernthema.

„Durch seine berufliche Erfahrung als Pädagoge und Studiendirektor am Gernsbacher Gymnasium konnte er wichtige bildungspolitische Anregungen geben“ so Landtagsmitglied Sylvia Felder, einst selbst Heppelers Schülerin am Gernsbacher Gymnasium und heute Mitglied im Bildungsausschuss des baden-württembergischen Landtages. Sylvia Felder: „Die Schulpolitik Gernsbachs und der Region ist Hubert Heppelers politischer roter Faden“. Dirk Preis und Sylvia Felder dankten dem Jubilar bei einem Geburtstagsbesuch für sein langjähriges Engagement, aktive Mitarbeit und unermüdliche Expertise. Auch Bürgermeister-Stellvertreter Friedebert Keck würdigte die kommunalpolitischen Verdienste des Jubilars. Hubert Heppeler habe in seiner langjährigen ehrenamtlichen Arbeit am Ratstisch der Stadt gerade für die Schulen und die Altstadt wichtige Impulse gegeben.